Zweite Wärmequelle optimiert Wärmepumpenanlage

Zentrale Einzelraum- und Vorlaufregelungen ergänzen das Konzept